Die Firma LLS Lavorazione Leghe Speciali ist in verschiedenen Industriezweigen mit ihrer Marke LLS Titanium seit Jahren ein Begriff in Sachen Herstellung von Schrauben und Metallkleinteilen aus reinem Titan und Titanlegierungen, Aluminium 7075 (ergal), Spezialstahl und Leichtmaterialen wie Inconel, Monel, Hastelloy sowie für die Verarbeitung von Leichtmaterilien wie Carbon.

LLS Racing ist der Markenname, unter dem die Brescianer Firma in Rennkreisen bekannt ist, vor allem im Bereich Motarradrennen.
Auf unserer Webseite www.lls-schrauben.de finden Sie unseren ausführlichen Katalog von Artikeln aus Titan, Aluminium 7075 ( ergal) und Carbon für den Anschlußmarkt. “ L.L.S.
(Verarbeitung von Speziallegierungen) ist ein handwerklicher Betrieb in der Provinz von Brescia, dessen Haupttägigkeit die Herstellung von Titanschrauben ist.

Im Jahr 1990 gegründet, bekleidet er heute eine Spitzenposition innerhalb der Branche (Mechanische Titanverarbeitung) und ist zu einem führenden Unternehmen auf europäischer Ebene geworden.
Mit einer Rate von 50% an Auslandsverkäufen konnte sich dieser Handwerksbetrieb in kurzer Zeit etablieren und eigene Marktlücken schaffen.

Der kontinuierliche Beitrag an technologischen Innovationen, beträchtliche Intvestionen in die Produktion in Verbindung mit Strategien, die darauf abzielen, die Produktpalette immer weiter zu verfeinern, tragen dazu bei, dass L.L.S. sich allmählich zu einem Industriebetrieb entwickelt, der immer größere Mengen umsetzt.

INFOS ANFORDERN / QUOTE

Name und Nachname*
Gesellschaft*
Telefon*
E-mail*
Nachricht*
CAPTCHA Image Reload Image

Die L.L.S. - Produkte (titan schrauben, mutternschrauben aus titan und andere Kleinteile) werden nicht nur aus reinem Titan ( gr. 1, 2, 3, 4 ) und Titanlegierungen (Ti6Al4V-gr. 5) hergestellt, sondern auch aus sehr widerstandsfähigen Aluminiumlegierungen Al 7075 (Ergal ), sowie aus Spezialstahl und Carbon. Im Fall von Titanteilen und Teilen aus Titanlegierungen wendet L.L.S. schon immer die Verfahren des Gesenkschmiedens und des Kaltgesenkformens an, die Fertigstellung der vorgearbeiteten Teile geschieht an unseren CNC-Arbeitseinheiten.

L.L.S. verfügt über eine CNC – gesteuerte Dreherei für Feinarbeiten und Teile mit kleinem Durchmesser, während für die Bearbeitung großer Serien (im Falle von Fittingen und Kleinteilen) Multikopftransfermachine zur Verfügung stehen, welche die Produktionkosten reduzieren.

Darüberhinaus ist unser Betrieb auf die Herstellung von Schrauben aus Titan und Aluminium Al 7075 spezialisiert, wobei für beide Metalle die Möglichkeit der Elektrofärbung besteht. Thermische Behandlungen zur Härtung werden firmenintern vorgenommen. Seit 1997 arbeitet unser Betrieb gemäß der Norm UNI EN ISO 9001 (VISION 2000). Im Jahr 1998 erhielt L.L.S. eine hochmoderne Wasserstrahlschneideanlage, mit der man Walzerzeugnisse – egal aus welchem Material – in Form schneiden kann, eine Dienstleistung, die L.L.S. auch für dritte anbietet.

Seit 2001 betreibt die Firma L.L.S. einen Online – Handel, mit dem Ziel, auf direktem Wege mehr Kunden im In- und Ausland zu erreichen und eine schnelle und effiziente Dienstleistung anbieten zu können. Im Februar des Jahres 2002 zieht L.L.S. in ein neues, 2750 qm umfassendes Fabrikgebäude in Cazzago San Martino um, wo nun auch die Arbeitsabläufe optimiert werden.

Im Jahr 2003 beginnt L.L.S. mit der handwerklichen Produktion von Schmuck aus Titan und Gold.
2004 schafft L.L.S. eine Laserschnittanlage an, welche die bestehende Wasserstrahlschneidanlage ergänzt. Mithilfe dieser neuen Laseranlage ist es möglich, kostengünstig hauchdünn zu schneiden und auch bei Edelmetallen äußerst präzise Mikroschnitte zu erzielen. Die fertigen Produkte werden mechanisch endbearbeitet.

Seit 2004 ist bei L.L.S. auch gezogener Draht aus Titan erhältlich, selbst in kleinsten Durchmessern (bis zu 0.06 mm).

Außer Schrauben und Kleinteilen kann L.L.S. auch andere Spezialprodukte aus Titan, Carbon, und Aluminium 7075 (Ergal) zu unterschiedlichen Verwendungszwecken in den folgenden Branchen anbieten: Automotive Motorräder: Pleuel, Kupplungsscheiben, Fußrastenanlagen, Bremsscheiben, Schalldämpferrohre, neigbare Nummernschildträger, eingetragenes Warenzeichnen; Fahrräder: Kränze aus Carbon und Titan patent pending, Ritzelpakete; Sport allgemein : Titanfolien für Skier. Medizin: (Teile gemäß Zeichnung für die Bereiche Orthopädie, Traumatologie und Kiefer-Gesichsts- Chirugie) Raumfahrt Schiffahrt Chemie Petrochemie Bauwesen Atomindustrie Verteidigung Schmuck und Modeschmuck Im Jahr 2005 steigt der Betrieb in die Fahrradbranche ein und beginnt mit der Produktion von Carbonkränzen mit Titanzähnen nach Zeichnungen die von L.L.S. patentiert wurden. Entstehung der neuen Marke "Carbon Ti", eigens für die Fahrradbranche. Das Jahr 2007 kennzeichnet mit dem Beginn der Produktion von Schrauben, die für diesen Indurstriezweig zertifiziert sind, den Einstieg der Firma LLS in die Atomindustrie.